Weiss bluait et en den Baimen,
der Biasch um Rech wit gruain,
/: nuia fän en uallen den Garten
de Ruisen un ze bluain :/

En Raisken wierd ech brechen,
eat driun of mener Bruast,
zem Zeichen duat men Harzchen
vour Law .???.

Weiss bluait et en den Baimen,
de Zet ias wieder kun,
/: niua kit he wieder Heimen
den ech esui garen hun :/

Text: Verfasser unbekannt

Gesungen von:

Maria und Johann Häner Nr.27

 

Das Lied wurde 1963 aufgenommen.