Zugang der Damen - 4 Nachbarschaft (Mitte 80-er)

Hauptmenü Vorstand Geschichte Dorfansicht Der Jakobsdorfer Sitten Brauchtum Lieder Gedichte Heimattreffen Nachbarschaften Videos Gästebuch Kontakt Impressum

Zugang der Damen - 4 Nachbarschaft (Mitte 80-er)

Es wurden die jung verheirateten Frauen in die Nachbarschaft aufgenommen. Die Gebühren waren ein Hefeteigkuchen, der Beltschen, und süßer Schnaps.

Erst um 12 Uhr nachts sind die Frauen auch zum Altnachbarvater gegangen, und dann wurde gegessen und weiter gefeiert. Am 2. Tag, am Donnerstag vormittags, trafen Frauen zusammen mit ihren Männern beim alten Nachbarvater ein. Verspätungen wurden bestraft. Lustig ging’s schon in der früh zu. Alle verlorenen Wetten oder auch die Ständchen, die oft überraschend gemacht wurden, löste man mit Wein oder Schnaps aus. Es war richtiges Faschingstreiben. Das ganze Dorf war auf den Beinen.

Zugang der Damen - 4 Nachbarschaft (Mitte 80-er)